Dienstag, Juni 16, 2020
More

    Tag:sexwork

    Kauf mich! Ein Interview mit Jasmin

    Es ist als das älteste Gewerbe der Welt bekannt: Sexarbeit. In den meisten Köpfen erscheinen bei diesem Wort Bilder von entweder minderjährigen Mädchen, die als Prostituierte versklavt werden oder aber von Drogensüchtigen, die sich so ihren Konsum finanzieren. Dass manche Frauen diesen Job aus freien Stücken machen, ist für viele unverständlich. Jasmin ist 20 Jahre alt und twittert auf ihrem Account @DichJasmin sowohl humorvoll als auch ehrlich und informativ über ihre Arbeit. Wir vom trendspot magazin durften ihr ein paar Fragen stellen.

    Aktuell

    Impulse durch Corona – mit Coaching und Methodik durch die Krise

    Ein besonderes Format! Wie sieht die Bewältigung der Corona Krise restrospektiv im Bezug auf Unternehmensstrukturen, Vorgehen und Herausforderungen aus? Hat die Corona Krise die Unternehmenswelt reformiert? Oder wird die Geschichte sind wiederholen? Unser Gastautor Christopher Spalek hat sich 10 Jahre in die Zukunft versetzt und diese Gesichtspunkte mit seinem Sohn diskutiert.

    Sechs Trendfragen zum Thema Unternehmensführung

    So unterschiedlich Unternehmen und ihre individuellen Erfolgsfaktoren auch sein mögen –zahllose Studien, wissenschaftliche Untersuchungen und auch die praktische Gründungs- und Beratungserfahrung zeigen es immer wieder: Bei genauerem Hinsehen lassen sich bei erstaunlich vielen exzellenten und erfolgreichen Organisation immer wieder starke Gemeinsamkeiten feststellen!

    Erfolgreiche Führung in Zeiten der Corona-Krise – Teil 5

    Willkommen zum fünften und letzten Teil unserer Reihe zum Thema „Führung in Zeiten der Corona-Krise“! Die akute Ausbreitung der Pandemie in Deutschland scheint sich auf ein „erträgliches Maß“ verlangsamt zu haben und seit Anfang der nun ablaufenden Woche gelten in der Mehrzahl der Bundesländer erste vorsichtige Erleichterungen.

    Lesemuss

    trendspot 2020: was bringt das erste Quartal?

    Nach einem ereignisreichen Jahr sind wir nun endlich in 2020 angekommen. Doch trotz des frühen Datums im Kalender – es geht direkt heiß her. Was auch für uns in der Redaktion bedeutet, dass wir weiterhin die Augen und Ohren offenhalten werden, um euch in der App und hier im Magazin spannende und neue Inhalte zum Zocken und Informieren liefern können.

    Wenn Städter aufs Land ziehen

    Hinter dem „aufs Land ziehen“ steckt noch wesentlich mehr, als nur der Gesellschaft den Rücken zu zukehren. Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung hat eine Studie „Urbane Dörfer – Wie digitales Arbeiten Städter aufs Land bringen kann“ entwickelt. Grund und Ursache dafür ist natürlich der immer engere und teurere Wohnraum, nicht nur in der deutschen Hauptstadt!

    Ja zur Veränderung!? jesango macht’s vor!

    Die Modebranche kennt das grüne Bewusstsein schon etwas länger, aber in der Umsetzung hapert es noch ein wenig! Nach wie vor ist die Modebranche der zweitgrößte Umweltverschmutzer weltweit. Die Verlockungen der großen Ketten wie H&M, Zara oder Asos sind riesig. jesango hat es sich zur Aufgabe gemacht, dagegen zu wirken und den Umgang mit nachhaltiger Mode zu erleichtern, indem eine Vielzahl von grünen Marken in ihrem Onlinestore angeboten werden.

    Du willst mehr?

    Lade dir die Trendspot APP und interagiere mit den Inhalten aus diesem Magazin! Stelle dein Trendsinn unter Beweis und gewinne Gutscheine und Cash!