Freitag, Dezember 6, 2019
More

    Autoren Seite von:

    Lia Pion

    Always between the wrong and the right! + Humanistin, Feministin + Journalistin, Autorin + Fashion Stylistin + Yogi

    Staatliche Elektro-Förderung für einen Neuwagen

    Aussagen, die den Klimawandel leugnen, sind noch allgegenwärtig. Viele unserer Mitmenschen sind noch nicht beim Trend Nachhaltigkeit angekommen. Doch was ist mit denen, die sich für Umwelt und Natur seit Jahren einsetzen? Kann man da noch von einem Trend reden oder ist es eher eine Lebenseinstellung?

    36 Stunden Arbeit für 4320 Minuten Freizeit

    Vier Tage Woche, statt dem monotonen Hustle des Nine-to-Five-Alltags. Firmen-Riesen wie Microsoft Japan machen es vor. Wer zieht nach und wer hat es bereits etabliert? Was spricht dafür und was dagegen? Wollen wir nicht mehr so viel arbeiten oder sind uns andere Dinge einfach wichtiger geworden? Die trendspot-Redaktion hat sich mit diesen Fragen auseinandergesetzt und versucht, Ursache, Wirkung und Resultate für euch zusammenzufassen.

    Ultra-Fast-Fashion – Wohin kann es führen?

    Dank der sozialen Netzwerke wie Instagram, dem digitalen Fotobuch, verschiebt sich die Fashion Rangfolge: wenn durch junge Modefirmen wie Asos, Fast-Fashion Unternehmen wie Zara und H&M zu Schildkröten in der Branche werden! Sobald bei Insta ein Trend mit Likes durch die Decke geht, braucht der Konsument nicht mehr lange warten bis er/sie das Produkt online kaufen kann. Denn Boohoo oder Asos sind bereits dabei das gehypte Produkt zu entwickeln. Diese Firmen werden als Ultrafast-Fashion bezeichnet.

    Ist Sharing jetzt cooler als Having?

    Sharing ist nichts Neues, aber das Tempo, die Einfachheit und der Umfang der Transaktionen, ermöglicht durch den technologischen Wandel, erhebt den gemeinschaftlichen Verbraucher-Gedanken auf ein anderes Niveau. Was kommt als nächstes?

    Woher kommt der 80er Fashion-Trend?

    Jeder hat sich mindestens einmal die Frage gestellt: „Wieso kommt wann was wieder?“ Die Fragen haben wir uns auch gestellt?! Eigentlich lassen sich diese sowohl aus der Soziologie als auch aus der politischen Bewegung ableiten.

    Das Fleisch muss frisch bleiben!

    Es gibt kaum eine Celebrity mit einem höheren Frauen-Verschleiß als unser Charme-Bolzen Leonardo DiCaprio. Was bei Titanic anfing, führt er in seinem Privatleben NICHT zu Ende. Leo wird älter; seine Freundinnen nicht!

    Vorgeschlagen

    Deepfakes: gefährliche Oberflächlichkeit

    Wenn man sich eingestehen muss, dass ein Zeitalter durch das Wort Fake charakterisiert wird, dann scheint der Mensch an irgendeiner Weggabelung seiner technischen und kulturellen Evolution falsch abgebogen zu sein.