Freitag, Dezember 6, 2019
More

    Autoren Seite von:

    Carolin Annuscheit

    Slam Poetin / Horror Movie Addict / Mental Health Warrior

    Ich weiß was, das du nicht weißt. Was steckt hinter falschen Erinnerungen?

    Wer von euch ist als Kind schon mal im Einkaufszentrum verloren gegangen? Wahrscheinlich einige, oder? Wenn man sich bemüht, kann man die Situation förmlich vor sich sehen, wie man plötzlich zwischen all den Menschen Mama und Papa nicht mehr entdecken kann. Dabei wollte man doch nur kurz ins Schaufenster vom Spielwarengeschäft gucken. Klingt bekannt, nicht wahr?

    Kampf den Homoheilern!

    Es ist unvorstellbar, dass Homosexualität erst seit so kurzer Zeit für die Wissenschaft unstrittig nicht mehr als psychische Erkrankung gilt. Erst im August letzten Jahres bekannte sich der Vatikan öffentlich dazu, Homosexualität eindeutig nicht als Krankheit anzusehen. Man sollte meinen, dass Homophobie damit abgehakt ist, wenn sich sogar die katholische Kirche derart dazu äußert. Doch leider ist das bis dato noch Wunschdenken. Nach wie vor werden Konversionstherapien praktiziert, um Homosexuelle von ihren Neigungen zu „befreien“.

    Heute liebe ich mich selbst – so wie ich es mag.

    Frauenpornos, Satisfyer, Yonimassagen: die weibliche Masturbation ist kein schmutziges Geheimnis mehr, sondern drängt sich immer weiter vor in die Gesprächsthemen. Das Stichwort „Sprechen“ hat das Startup Femtasy für sich beansprucht und entwickelt erotische Hörgeschichten speziell für Frauen. Sowohl männliche als auch weibliche Laien sprechen (und stöhnen) die Texte, es ist für jeden Geschmack etwas dabei, von sanft bis derb, aber immer sexy!

    Vorgeschlagen

    Deepfakes: gefährliche Oberflächlichkeit

    Wenn man sich eingestehen muss, dass ein Zeitalter durch das Wort Fake charakterisiert wird, dann scheint der Mensch an irgendeiner Weggabelung seiner technischen und kulturellen Evolution falsch abgebogen zu sein.