Samstag, Dezember 7, 2019
More

    Entertainment

    Star Wars: Krieg auf allen Plattformen

    Das Jahr neigt sich langsam aber sich dem Ende zu. Im Hause Lucasfilm hieß das zuletzt: The Franchise Strikes Back! Und genau das führt in regelmäßigen Abständen zu Diskussionen um das Ausschlachten einer Idee, um Kommerzialisierung und das Entfernen von den Ursprüngen – aber ist das eigentlich wirklich so?

    Das Gaming-Jahr 2019: Der ganz normale Wahnsinn?

    Normalerweise schauen wir nach vorn, um unseren Usern kommende Games oder Hardware zu präsentieren. Ob Top oder Flop? Das entscheidet ihr! An dieser Stelle wollen wir aber einmal auf vergangene Trends aus der trendspot-App zurückblicken.

    Die Zukunft des Fußballs: Zwischen Stammtisch und Streaming

    Fußball ist die schönste Nebensache der Welt, das Runde muss ins Eckige, ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnen immer die … Konzerne?

    Das Fleisch muss frisch bleiben!

    Es gibt kaum eine Celebrity mit einem höheren Frauen-Verschleiß als unser Charme-Bolzen Leonardo DiCaprio. Was bei Titanic anfing, führt er in seinem Privatleben NICHT zu Ende. Leo wird älter; seine Freundinnen nicht!

    Heute liebe ich mich selbst – so wie ich es mag.

    Frauenpornos, Satisfyer, Yonimassagen: die weibliche Masturbation ist kein schmutziges Geheimnis mehr, sondern drängt sich immer weiter vor in die Gesprächsthemen. Das Stichwort „Sprechen“ hat das Startup Femtasy für sich beansprucht und entwickelt erotische Hörgeschichten speziell für Frauen. Sowohl männliche als auch weibliche Laien sprechen (und stöhnen) die Texte, es ist für jeden Geschmack etwas dabei, von sanft bis derb, aber immer sexy!

    Neueste Beiträge

    Deepfakes: gefährliche Oberflächlichkeit

    Wenn man sich eingestehen muss, dass ein Zeitalter durch das Wort Fake charakterisiert wird, dann scheint der Mensch an irgendeiner Weggabelung seiner technischen und kulturellen Evolution falsch abgebogen zu sein.

    Ich weiß was, das du nicht weißt. Was steckt hinter falschen Erinnerungen?

    Wer von euch ist als Kind schon mal im Einkaufszentrum verloren gegangen? Wahrscheinlich einige, oder? Wenn man sich bemüht, kann man die Situation förmlich vor sich sehen, wie man plötzlich zwischen all den Menschen Mama und Papa nicht mehr entdecken kann. Dabei wollte man doch nur kurz ins Schaufenster vom Spielwarengeschäft gucken. Klingt bekannt, nicht wahr?

    Staatliche Elektro-Förderung für einen Neuwagen

    Aussagen, die den Klimawandel leugnen, sind noch allgegenwärtig. Viele unserer Mitmenschen sind noch nicht beim Trend Nachhaltigkeit angekommen. Doch was ist mit denen, die sich für Umwelt und Natur seit Jahren einsetzen? Kann man da noch von einem Trend reden oder ist es eher eine Lebenseinstellung?

    Lesemuss

    Staatliche Elektro-Förderung für einen Neuwagen

    Aussagen, die den Klimawandel leugnen, sind noch allgegenwärtig. Viele unserer Mitmenschen sind noch nicht beim Trend Nachhaltigkeit angekommen. Doch was ist mit denen, die sich für Umwelt und Natur seit Jahren einsetzen? Kann man da noch von einem Trend reden oder ist es eher eine Lebenseinstellung?

    Ich weiß was, das du nicht weißt. Was steckt hinter falschen Erinnerungen?

    Wer von euch ist als Kind schon mal im Einkaufszentrum verloren gegangen? Wahrscheinlich einige, oder? Wenn man sich bemüht, kann man die Situation förmlich vor sich sehen, wie man plötzlich zwischen all den Menschen Mama und Papa nicht mehr entdecken kann. Dabei wollte man doch nur kurz ins Schaufenster vom Spielwarengeschäft gucken. Klingt bekannt, nicht wahr?

    Star Wars: Krieg auf allen Plattformen

    Das Jahr neigt sich langsam aber sich dem Ende zu. Im Hause Lucasfilm hieß das zuletzt: The Franchise Strikes Back! Und genau das führt in regelmäßigen Abständen zu Diskussionen um das Ausschlachten einer Idee, um Kommerzialisierung und das Entfernen von den Ursprüngen – aber ist das eigentlich wirklich so?

    Dir könnte gefallenähnlich
    Vorschläge für dich

    Star Wars: Krieg auf allen Plattformen

    Das Jahr neigt sich langsam aber sich dem Ende zu. Im Hause Lucasfilm hieß das zuletzt: The Franchise Strikes Back! Und genau das führt in regelmäßigen Abständen zu Diskussionen um das Ausschlachten einer Idee, um Kommerzialisierung und das Entfernen von den Ursprüngen – aber ist das eigentlich wirklich so?

    36 Stunden Arbeit für 4320 Minuten Freizeit

    Vier Tage Woche, statt dem monotonen Hustle des Nine-to-Five-Alltags. Firmen-Riesen wie Microsoft Japan machen es vor. Wer zieht nach und wer hat es bereits etabliert? Was spricht dafür und was dagegen? Wollen wir nicht mehr so viel arbeiten oder sind uns andere Dinge einfach wichtiger geworden? Die trendspot-Redaktion hat sich mit diesen Fragen auseinandergesetzt und versucht, Ursache, Wirkung und Resultate für euch zusammenzufassen.

    Das neue DFB-Trikot: Quer zum Erfolg?

    Pünktlich zum Start der Karnevalssession...